Latest News

winterwonderland17

Winterwonderland am Ochsenkopf

Jan 19, 20141 Comment

Meine letzte freie Zeit habe ich immer mit der Suche nach einem Wohnmobil verbracht und kam daher kaum noch dazu, wirklich zu verreisen. Ich habe schon tausend Ideen im Kopf für den Moment, an dem ich

cacheninpalma1

Der Glaube und ein Schwulenclub

Jan 19, 2014No Comments

Wir machen uns heute selbst ein wenig Tapas oder essen zumindest daran angelehnt. Oliven, Chorizo, Käse, Toast. Dann gehen wir einkaufen, weil kaum noch was da ist. Im Anschluss gibt es noch Mozzarellatomaten. Dann ist es

bellver6

Cap Formentor und Bellver

Jan 19, 2014No Comments

Heute Morgen dauerte das Aufwachen ein klein wenig, die Tapasroute in Palma hinterließ doch etwas Spuren. Aber nach einem Kaffee und Frühstück (!) war alles gut. Die Dusche tat ihr Übriges und dann zogen wir wieder

tapasroute1

Palma – mein Abschied

Jan 19, 2014No Comments

Mallorca – die Zweite Vor genau einem Jahr war ich auf Mallorca, um meinen Bruder zu besuchen. Er wohnt seit einiger Zeit in Palma. Vor einem Jahr entstand hier eine Beziehung, die genau ein Jahr und

Heimreise aus Lüttich per Taxi

Jan 19, 2014No Comments

Nun gut, die Nacht im katastrophalen Hotel war okay, ich hab tief und fest geschlafen, trotz Kloschüssel neben dem Kopf. Am Morgen klingelt der Wecker und ich mache mich fertig und gehe dann nach unten, um

luettich10

Lüttich

Jan 18, 2014No Comments

Ankunft in Lüttich: Der Lütticher Bahnhof ist ja mal absolut krass. Mein Zug wirkte dort völlig deplatziert. Schrottkiste fährt ein in Technik und Design pur. Wirklich geil. Ich steige aus und erst mal ist alles ganz komisch.

maastricht8

Maastricht

Jan 18, 20142 Comments

An meinem letzten Abend in Amsterdam treffe ich mich mit meinem Host Abraham am Centraal und wir gehen zu dem Spanier, bei dem es seiner Aussage nach die beste Paella Amsterdams gibt. Ambientetechnisch ist da sicher

amsterdam21

Heineken Experience

Jan 17, 20141 Comment

Am dritten Tag meines Aufenthaltes in Amsterdam nutze ich die noch verbleibende Zeit auf meiner Travelcard (nicht tageweise sondern 24 Stunden) und fahre direkt zum Heineken Experience. Einmal muss ich umsteigen und hierbei erlebe ich: auch

amsterdam7

Amsterdam gewinnt mich!

Jan 17, 2014No Comments

Am Morgen nach meiner ersten Nacht in Amsterdam schlafe ich nahezu aus, stehe um kurz nach 9 auf und genieße erst mal die Dusche. Mache mich dann langsam fertig und lade nochmal alle elektronischen Geräte ein

amsterdam6

Mein erster Tag in Amsterdam

Jan 17, 2014No Comments

Um 14 Uhr erreiche ich Amsterdam und würde am liebsten sofort umkehren. Es ist voll und voller, laut und lauter, hektisch und hektischer und das alles zugleich. Anfangs finde ich mich gar nicht zurecht und flüchte

traktor1

Lutjegast und Groningen

Jan 17, 2014No Comments

Kaum bin ich von meinem Tagesausflug in die Natur zurück am Haus, tuckert Johan mit einem Traktor an. Er läd eine Menge Erdwerk ab und muss den gleichen Weg nochmal fahren. Ich darf mit, so fahre

groningen20

Pure Nature in den Niederlanden

Jan 17, 2014No Comments

Nach meinem herrlichen Frühstück mache ich mich dann mit dem geliehenen Auto auf den Weg. Nach ein wenig durch die Gegend fahren und ganz netten Örtchen checke ich dann doch mal nach Geocaches. Und was sehe

groningen5

Entering the Netherlands – Groningen

Jan 17, 2014No Comments

Tag 1 – Groningen Der Tag begann mitten in der Nacht, oder eher der Tag zuvor endete nicht. Ich hielt mich wach, bis um 1.15 Uhr endlich der Zug in Nürnberg abfuhr. Meine Freundin brachte mich

sommerfreizeit201222

Wandern mit Wonne – Mar

Jan 15, 2014No Comments

Und dann gehts am nächsten Morgen nach dem viel zu frühen Aufstehen (in den Augen der größeren Kids) auch noch zum Wandern…. ein paar Meckerziegen verstummen dann doch wieder relativ schnell, wir haben tatsächlich Spaß. Am

sommerfreizeit20128

Sommerfreizeit – Conquering Ulm

Jan 15, 2014No Comments

Im August 2012 stand für mich nach dreijähriger Abstinenz wieder einmal eine Sommerfreizeit mit der Arbeit an. Es sollte meine siebte Sommerfreizeit sein. Früher waren wir noch drei Wochen weg, meist auch weg vom Schuss und